Skigebiete in Kärnten – Skifahren am Mölltaler Gletscher

Herrliche Aussichten von den Gipfelplateaus und bestens präparierte Pisten für alle Könnerstufen, so präsentiert sich Kärnten den Wintersportfans. Bequeme Beförderung mittels Gondeln, Luftseilbahnen und beheizten Sesselbahnen sorgt für ein reibungsloses und erholsames Skivergnügen. Also die Brettln angeschnallt und auf geht’s im rasanten Tempo den weißen Berg hinab. Übrigens: Das südlichste Gletscherskigebiet Österreichs ist der Mölltaler Gletscher in Kärnten.

ANZEIGE

Skiurlaub Kärnten – Skiregion Großglockner und Dreiländereck

Top 10 Skigregionen in Kärnten:
Mölltaler Gletscher (1200-3122m): 53 km Pisten, 8 Lifte
Nassfeld/Hermagor (610-2020m) 110 km Pisten, 30 Lifte
Bad Kleinkirchheim (1100-2055m) 103 km Pisten, 27 Lifte
Katschberg (1066-2200m) 70 km Pisten, 15 Lifte
Heiligenblut Großglockner (1301,2902m) 55 km Pisten, 13 Lifte
Gerlitzen(1000-1911m) 60 km Pisten, 16 Lifte
Turacher Höhe (1400-2205m) 38 km Pisten, 13 Lifte
Goldeck (550-2142m) 30 km Pisten, 8 Lifte
Dreiländereck (680-1600m) 17 km Piste, 8 Lifte

Weitere Skigebiete in Kärnten:
Ankogel – Mallnitz, Bodentla, Eberstein – Saualpe, Emberger Alm, Falkert, Flattnitz, Schleppe Alm – Klagenfurt, Klippitzstörl, Koralpe, Kötschach – Mauthen, Lesachtal, Simonhöhe – Sankt Urban, Gitschtal – Weißbriach, Sirnitz – Albeck – Hochrindl, Griminitzen, Hebalm, Verditz, Innerkrems, Weinebene, Weissensee

Unterkünfte Kärnten – Hotels, Pensionen und Appartements

ANZEIGE