Skispringen

Skispringen beim Wintersport Urlaub – Skisprung Veranstaltungen in Bayern

Skispringen gehört beim Winterurlaub in der schönen Winterlandschaft Bayerns zu den interessantesten Wintersportarten. Viele aktiven Wintersportler nutzen die sich ihnen hier bietenden Möglichkeiten um sich aktiv zu erholen. Ganz nach Lust und Laune kann sich in der faszinierenden Winterwelt in Bayerns Gebirgslandschaften ausgetobt werden. Ob Skispringen von hohen Schanzen zu einem Nervenkitzel werden soll, kann jeder Winterurlauber ganz für sich allein entscheiden. Bayerns Wintersportgebiete sind für alle eventuellen Wünsche der Urlauber vorbereitet und auch kleinere Sprungschanzen ermöglichen das Erreichen ganz beachtlicher Weiten beim Skispringen. Hier können auch Anfänger gern die ersten Versuche im Skispringen wagen. Oder Sie besuchen eine der zahlreichen Skisprung-Veranstaltungen und bewundern die Profi Skispringer live aus nächster Nähe als Zuschauer.

Skispringen in Bayern Alpen Ansicht

ANZEIGE

Skisprungschanzen in Deutschland – Ski springen lernen in den Ferien

Skisprungschanzen in Bayern: Berchtesgaden Chiemgau Kälbersprungschanze, Kinderschanze 18 m, Große Schanze 90 m
Oberstdorf im Allgäu Schattenbergschanze, verschiedene Schanzen von 19 bis 120 m K-Punkt, Heini Klopfer Skiflugschanze 185 m
Skispringen in Garmisch Patenkirchen Werdenfels Olympiaschanze 43 m bis 125 m
Ruhpolding Chimgau kleine Kinderschanze 20 m bis Große Zirnbergschanze 115 m

Skispringen in Deutschland: In Sachsen Klingenthal Vogtlandschanze, Aschbergschanze, Schwarzbergschanze bis 125 m
Oberhof Thüringen Hans-Renner Schanze, Wadeberg von 13 bis 120 m
Winterberg im Sauerland Sankt Georg Schanze – Herrloh 8 bis 81 m

Skisprung im Bayerischen Wald Skisprungschanze Breitenberg in Rastbüchel mit 3 Schanzen

ANZEIGE